Skipper- und Sicherheitstraining

Skipper- und Sicherheitstraining

2 1/2  Tage –  von A wie Ablegen bis Z wie Zielhafen

 

Jeder kennt das. Der wunderschöne Segeltag ist hervorragend gelaufen, die Stimmung ist entspannt.  Doch je näher man dem Hafen kommt, desto mehr drückt die Last der aufkommenden Herausforderung. Wie groß ist der Hafen, gibt es genügend Platz zum Manövrieren, ist ein gutes und sichere Plätzchen vorhanden, passt der Wind zur Anlegestelle? Welche Fender, Leinen benötige ich?  Wohin am besten mit meiner Crew?

Wir wollen Euch helfen, diese dunklen Wolken ein wenig zur Seite zu schieben. Von Samstag Morgen bis Sonntag Nachmittag werden wir gemeinsam all’ jene Dinge durchsprechen und immer wieder in der Praxis üben, die uns die größten Sorgen bereiten.

Schwerpunkte dieser zwei Tage setzen wir bei der Ausrüstung des Bootes im Vorfeld, der Einweisung der Crew, der Vorbereitung der Hafenmanöver bereits draußen im freien Gewässer bzw. vor dem Ablegen und die unterschiedlichen Methoden, auch mit kleiner Crew das Boot, angepasst an die Umweltbedingungen, sicher zu beherschen.

Selbstverständlich trainieren wir ausgiebig das lebenswichtige Person über Bord – Manöver und werden auch die allgemeinen seemännischen Manöver besprechen und üben.

Die Schleuse in Hooksiel

Die Schleuse in Hooksiel

Das Training deckt die Gesamtheit der Grundlagenmanöver ab; natürlich werden Eure speziellen Wünsche auf jeden Fall berücksichtigt.

Und wie jedes unserer Angebote entspricht unser Ausbildungskonzept selbstverständlich den Anforderungen von SOLAS.

 

 

Termine 2018

27.7. – 29.7.2018

Preis je Teilnehmer 390€

Zur Buchung