Ein Segelwochenende auf Helgoland

Ein Wochenende auf Helgoland

 

Ihr möchtet die einzige deutsche Hochseeinsel erleben, wenn die Bäderschiffe wieder abgelegt haben?

Helgoland in Sicht

Wir segeln mit Euch ein Wochenende nach Helgoland.

 

Wir starten freitags gegen Mittag, abhängig von der Tide, in Hooksiel. Am Freitagabend laufen wir in Helgoland ein und lassen den Abend mit einem schönen Essen und ein paar Bier oder Gläsern Wein ausklingen.

Die Bunte Kuh auf Helgoland

Die “Bunte Kuh” auf Helgoland

Nach einem gemütlichen Frühstück an Bord heißt es für Euch „freies Manöver“! Ob Ihr die Natur erkunden, Helgoland entdecken oder zollfrei shoppen wollt, alles ist möglich. Gerne zeigen wir Euch auch Helgoland und die „lange Anna“ von See aus. Vielleicht habt Ihr bei Eurer Tour über das Ober- und Unterland ein schönes Restaurant oder eine Kneipe entdeckt, in der wir den Abend verbringen werden.

Sonntag nach unserem Frühstück, und wer mag auch Kirchgang, laufen wir, natürlich wieder abhängig von der Tide, zu unserem Rückweg nach Hooksiel aus, sodass wir gegen Nachmittag zurück sind.

Eine Bitte an unsere „Shopper“ auf der Insel. Informiert Euch bitte vor Reiseantritt über Freimengen bzw. anmeldepflichtig Waren. Euer Skipper wird Euch gerne unterstützen – eine rechtsverbindliche Aussage kann er aber nicht treffen.

Helgoland

Die Wochenendtörns nach Helgoland finden über die ganze Saison statt, Mindestteilnehmerzahl ist 2 Personen.

Kurzfristig anfragen per Telefon: 0 44 53 / 48 38 432 oder per Email.

Nächste Termine

unsere Törns 2018 findet Ihr hier in kürze

 

Kosten 300 Euro pro Person / Koje

zuzüglich Bordkasse, Hafengeld, Diesel, Gas & Endreinigung

Der Hafen von Helgoland

Der Hafen von Helgoland